Die Geschichte des Moderiesen Zalando

Zalando ist Deutschlands Versandhändler mit dem größten Wachstum in den letzten Monaten. Das Unternehmen wurde im Oktober 2008 als Zalando GmbH in Berlin gegründet. Anfangs wurden nur Schuhe versendet, inzwischen ist das Sortiment ständig erweitert worden. Zalando wuchs in den Folgejahren rasant. Der Versandhändler investierte in große Logistikzentren und neue Büroräume. Inzwischen hat Zalando Europa erobert und beliefert modebewusste Kunden aus 14 Ländern.

Das Marketingkonzept

Zalando hat vor allem durch seine witzige und überzeugende Werbung im Fernsehen und im Internet für Aufsehen gesorgt. Der erste TV-Spot, der Zalando deutschlandweit bekannt gemacht hat, stammt aus dem Jahr 2010 und ist heute fast Kult. Wer erinnert sich nicht an den verzweifelten jungen Mann, der mit dem Handy die Schuhkammer seiner Freundin filmt und eindringlich davor warnt, Frauen online bei Zalando shoppen zu lassen. Beim Ertönen der Türklingel und Anblick des Postboten mit neuen Zalando-Paketen gibt es den Freudenschrei der aufgeregten Kundin und den Angstschrei des Freundes… Mit diesem Spot traf das Zalando-Marketing den Nerv der jugendlichen Zuschauer und läutete den Erfolg des Unternehmens ein.

[youtube:tHk42otbSNQ]

Das Zalando-Sortiment

Zalando ist ein reiner Online-Händler. Im Mittelpunkt steht ein breit gefächertes Sortiment trendiger und aktueller Schuhmode. Außerdem können Kleidung und Accessoires in den Warenkorb gelegt werden. Heute gibt es außerdem Sportmode und –ausrüstung, ausgewählte Körperpflegeprodukte und Dekorationsartikel zu kaufen. Der Shop bietet exzellenten Kundenservice und unkompliziertes Online-Shopping. Bei Zalando sind der Versand und der Umtausch kostenfrei. Seine Kunden und Kundinnen überzeugt das Unternehmen mit hochwertigen und topaktueller Mode und mit günstigen Preisen. Hochwertige Schuhe findet man auch bei Mirapodo.

Alle Gutscheine für Zalando anzeigen »

Mehr Infos

KategorienKategorien